Probiotika

Mikrobenvielfalt

Lebendige Probiotika

Echte Gärungsessige

 

Unsere Essige sind echte Gärungsessige der Firma Hyma-Laya aus Kaufbeuren.

 

Wir legen großen Wert auf traditionelle Herstellungsverfahren:

 

  1. Schritt: Wein ansetzen: Trauben, Früchte oder Kräuter werden zu Wein vergoren
  2. Schritt: nach 6 – 12 Wochen bilden sich Essigbakterien
  3. Schritt: nach 8 – 11 Monaten ist der Alkohol vollständig zu Essig vergoren
  4. Schritt: Reifung in Eichenholzfässern für 8 – 18 Monate (nur Apfelessig nach Balsamico-Art)

 

Der echte Gärungsessig wird nicht erhitzt und maximal grob gefiltert, ist meist naturtrüb und hat sogenannte „Schlieren“ (Rückstände der Essigmutter).

 

Junger Essig (bis zu 3 Jahre) kann unter Umständen bei Temperatur über 22°C noch nachgären.

 

Diese Methode ist zwar die langwierigste, aber mit Abstand das beste Verfahren um qualitativ hochwertigen Essig zu bekommen. Nur so kann echter Gärungsessig seine volle Kraft entfalten!

  • Apfelessig
  • Fenchelessig
  • Löwenzahnessig
  • Salbeiessig
  • Schlüsselblumenessig
  • Thymianessig
  • Bärlauchessig
  • Rotweinessig

Phase 4 des SophiaMed Konzepts

Die Reorganisation aller Mikrobiome und Ausdehnungen von Keimkörpern in der Umwelt, im Umfeld des Patienten und im Körper mit Reduktion der Pathogenität von Keimen und Unterstützung des Wachstums der lebengebenden Keime.

 

Dies geschieht v. a. durch Lösen der emotional-mentalen Hintergründe der dissipativen Strukturen und im nachfolgenden Dialog mit den Keimen und unseren Immunzellen, sowie der Wiederherstellung von Kommunikation über stehende Wellen durch Frequenzmittel oder andere modulierende Methoden.